Schwerpunktthema Bienen – Give Bees a Chance

Seit vielen Jahren ist die Biene bedroht, ganze Völker sterben aus. Dieses Massensterben, z.B. bedingt durch industrielle Monokulturen, die zunehmende Flächenversiegelung und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, könnte dramatische Folgen für die Natur haben.
Schließlich stellt das Insekt die biologische Vielfalt sicher. Würde die Biene ganz verschwinden, müsste der Mensch auf viel mehr verzichten als auf die Speise der Götter – den Honig. Denn die Biene bestäubt rund ein Drittel der essbaren Pflanzen. Zum Beispiel Erdbeeren, Zitronen oder Paprika. Aber auch Kaffee, Soja oder Wassermelonen. Ohne die Bienen könnte die Ernte bei manchen Obst- und Gemüsearten um 90 Prozent schrumpfen. Damit das nicht passiert, gibt es zunehmend mehr Imker und Vereine, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, auf die Bedeutung der Honigbienen und ihre Bestäubungsleistung als unverzichtbaren Beitrag für die Natur hinzuweisen. Einige Imker stellen sich und ihre Produkte wie Salben und Cremes, Liköre, Honigweine oder Kerzen auf der Grünen Messe vor.

Bienenhof Süße Quelle

Leckeres und Praktisches aus Honig vom Bienenhof: Honig, Honigseifen, Liköre oder Met

Zusätzlich können die großen und kleinen Besucher aus Bienenwachsblättern tolle Kerzen für Zuhause drehen. 

www.bienenhof-suessequelle.de 

Ottersleber Honig

Der Ottersleber Imker Thomas Haase betrachtet es als besondere Aufgabe, immer wieder auf die große Bedeutung der Honigbienen um die Bestäubungsleistung als unverzichtbaren Beitrag für die Natur hinzuweisen. Er bewirtschaftet unter anderem auch eine Grünfläche der SWM Magdeburg mit einem Bienenstock im Klärwerk Gerwisch. Den leckeren Honig gibt es zudem auf der Grünen Messe zu kosten. 

Gemeinsam mit Imkerei Weinert lädt er um 13:00 Uhr zu einem Fachvortrag ins Gesellschaftshaus ein: Imkern – Ein Hobby für jedermann? 

Unser Tipp für Besitzer der SWM App: Mit aktivierter SWM Card in der App gibt’s es an der SWM Hütte ein 70g Glas Bienenhonig gratis! 

www.ottersleber-honig.de

Als Magdeburger Berufsimker nutze ich erstmalig die Möglichkeit den Besuchern der Grüne Messe einen Einblick in die Berufsimkerei zu geben und Informationen und Anregungen rund um das Thema Imkerei vermitteln.

Ich bin gern dabei, um meinen Betrieb, der seine Bienenvölker in der Landeshauptstadt und im Umland betreut vorzustellen; auf Stellflächen, wie bei den Städtischen Werke Magdeburg GmbH & Co. KG und anderen Mittelständischen Unternehmen, Magdeburger Hotels und Vereinsflächen haben sich Partnerschaften entwickelt, die das zunehmende Umweltbewusstsein wiederspiegeln.

In Bezug auf das aktuelle Thema Bienen- und Insektensterben und den Erhalt der Biodiversität, möchte ich über die Bestäubungsleistung, die Nachhaltigkeit und Wertigkeit des einheimischen Honigs informieren.

Die Begeisterung und das Verständnis für die Bienenhaltung wecken und mit Tipps und Tricks für Besucher, die sich mit dem Thema Imkerei auszueinander setzen, weiterhelfen.

Thomas Haase

Imker, Imkereibetrieb Haase GbR

Imkerei Weinert

Spannende Informationen zur Imkerei von früher bis heute.

Besonderes Augenmerk: Imkern als Hobby. Welche Voraussetzungen hierfür erfüllt sein müssen erfahren Sie bei dem passenden Vortrag um 13:00 Uhr im Gesellschaftshaus: Imkern – Ein Hobby für jedermann? 

Unser Tipp für Besitzer der SWM App. Mit aktivierter SWM Card in der App gibt’s es an der SWM Hütte ein 70g Glas Bienenhonig gratis! 

www.magdeburger-goldhonig.de

Imkerverein Magdeburg | Bienopia Schulimkerei

Der Imkerverein Magdeburg zählt 80 Mitglieder und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Imkerei in Magdeburg und der Umgebung bekannt zu machen und nicht zuletzt den Imkernachwuchs zu fördern. Bekanntes Projekt des Vereins ist die Bienopia Schulimkerei der Waldorfschule. Bereits 6 Bienenvölker haben sich in den selbst gestalteten Beuten gut eingelebt. Der Verein und die Schüler stellen ihre Projekte auf der Grünen Messe den Besuchern vor. 

www.imkerverein-magdeburg.de